Kenntnisprüfung

Pflegefachkräfte mit einer ausländischen Ausbildung benötigen, um als Fachkraft in Baden-Württemberg arbeiten zu können, die Anerkennung ihrer Qualifikation durch das Regierungspräsidium Stuttgart. Erhalten die Pflegefachkräfte lediglich eine Teilanerkennung, können sie entweder einen Anpassungslehrgang (in der Regel ein Praktikum in Krankenhäusern) oder die Kenntnisstandprüfung absolvieren.

Mit dem hier angebotenen Lehrgang werden internationale Pflegefachkräfte mit Teilanerkennung auf die Kenntnisstandprüfung vorbereitet. Der Kurs berufs- bzw. praxisbegleitend konzipiert: Den Teilnehmer/innen werden zum einen die für die Prüfung erforderlichen Lehrinhalte in mehreren Seminarmodulen vermittelt, zum anderen werden ihnen Aufgaben gestellt, die sie zwischen den Modulen in den Eirnichtungen absolvieren müssen, so dass sie das gelernte unter Anleitung vertiefen und festigen.

 

Eine Besonderheit des Lehrgangs ist, dass die Teilnehmenden nicht in Krankenhäusern aktiv sein müssen. Die Praxisphasen finden in den Pflegeeinrichtungen statt, in denen sie beschäftigt sind (z.B. Altenpflege- oder Reha-Einrichtung). Zusätzliche Praktika sind nicht vorgesehen.